Freizeitprogramm 2020


Sonntag, 15. März 2020: Besuch des NONAM in Zürich

Wir besuchen das NONAM - Nordamerika Native Museum in Zürich. Das Museum bietet spannende Einblicke in die Welt der Indianer und Inuit. Wir begeben uns auf eine lebendige Entdeckungsreise von der Arktis bis in den Südwesten Nordamerikas. In diesen Gebieten leben die Indianer und Inuit unter äusserst verschiedenen Bedingungen, welche ihr Dasein bestimmen und ihre Kulturen prägen. Zahlreiche Objekte warten darauf, auf einem Museumsparcours entdeckt zu werden. Eine öffentliche Führung findet um 12:00 Uhr statt.

 

Treffpunkt: 11:00 Uhr am Treffpunkt unter der grossen Uhr im HB Zürich.

 

Anmeldung: Bitte bis Donnerstag, 12. März 2020 

Kosten: Eintritt Fr. 15.–, Ermässigte Fr. 8.–.

Sonntag, 19. April 2020: Besuch und Führung im Schloss Wildegg

Die Schlossdomäne Wildegg ist ein authentischer Erlebnisort der Geschichte und der historischen Gartenkultur. Das Schloss thront erhaben auf einem Hügel und ist von einer schönen Gartenanlage umgeben. Im 13. Jahrhundert von den Habsburgern gegründet und später von der Adelsfamilie von Effinger bewohnt, ist das Schloss Wildegg heute ein Wohnmuseum. 37 Wohn- und Arbeitsräume der Adelsfamilie zeugen von der gehobenen Lebenskultur und dem erlesenen Geschmack der einstigen Besitzer. Diese erzählen in sprechenden Porträts höchstpersönlich aus ihrem Leben. Auch die Gartenanlage mit Nutz-, Lust- und Rosengarten lässt die Besucherinnen und Besucher einen Hauch adligen Lebensstils geniessen. Wir erhalten eine einstündige Führung.

 

Treffpunkt: 11:15 Uhr am Treffpunkt unter der grossen Uhr im HB Zürich. Rückkehr spätestens um 17:22 Uhr in Zürich.

 

Anmeldung: Bitte bis zum Donnerstag, 16. April 2020 

 

Kosten: Für Mitglieder mit Halbtax Fr. 40.–, für Mitglieder ohne Halbtax Fr. 59.–. Für Nichtmitglieder mit Halbtax Fr. 50.–, für Nichtmitglieder ohne Halbtax Fr. 69.–, für Mitglieder mit GA Fr. 20.–, für Nichtmitglieder mit GA Fr. 30.–.

 

Billett: Ist im Preis inbegriffen.

Sonntag, 17. Mai 2020: Wanderung von Pfäffikon ZH nach Kempten

Wir wandern von Pfäffikon ZH dem Pfäffikersee entlang in Richtung Auslikon. Nach etwa 20 Minuten erreichen wir das Kastell Irgenhausen, das besterhaltene Denkmal aus römischer Zeit in der Gegend. Nach ca. 1 ½ Stunden erreichen wir in Auslikon das Restaurant Sonne mit Gartenwirtschaft, wo wir einkehren. Nach der Verpflegung geht der Weg weiter durch eine intakte Natur und Moorlandschaft nach Kempten, wo wir im Kaffee Steiner am Bahnhof nochmals etwas zu uns nehmen können.

 

Treffpunkt: 11:45 Uhr am Treffpunkt unter der grossen Uhr im HB Zürich. Rückkehr vermutlich um 16:55 Uhr in Zürich.

 

Anmeldung: Bitte bis Donnerstag, 14. Mai 2020 

 

Kosten: Für Nichtmitglieder Fr. 5.–, für Mitglieder gratis.

 

Verschiebedatum bei schlechtem Wetter ist der Sonntag, 24. Mai. Bei schlechtem Wetter gibt Tel. 1600 jeweils am Samstag davor ab 16:00 Uhr Auskunft, ob die Wanderung durchgeführt wird. 

 

Billette: Bitte selbst lösen. Für Inhaberinnen und Inhaber eines Abos für die Stadt Zürich braucht es ein Anschlussbillett für 4 Zonen, mit Halbtax Fr. 8.80, Ohne Halbtax Fr. 17.60. Für Personen ohne Abo bitte einen 9-Uhr-Pass lösen, mit Halbtax Fr. 13.–, ohne Halbtax Fr. 26.–. Für Inhaberinnen und Inhaber eines anderen Abos am Schalter nachfragen.